Neun Naumburger Nächte 2018

Für neun spannende Konzerte verwandelt sich der historische Innenhof des Marientors in Naumburg auch dieses Jahr wieder zu einem Ort für eine musikalische Weltreise, zum Kennenlernen naher und ferner Kulturen und für Nächte voller Musik und Leidenschaft!

Im Rahmen der „Neun Naumburger Nächte 2018“ wird dem Publikum von Ende Juni bis Mitte August ein abwechslungsreiches Programm geboten, das alle Facetten der Weltmusik beinhaltet. Die musikalische Weltreise beginnt in Deutschland und gelangt vom Breisgau über Belgien nach Irland, macht nach einem Zwischenstopp in Polen und Litauen, Halt in Japan. Nach der Station Kuba geht es wieder in die unmittelbare Nachbarschaft, nach Österreich, und der Abschluss fällt lateinamerikanisch aus.

 

Nach der Eröffnung zur Mittsommernacht am 21. Juni, 19 Uhr an acht aufeinanderfolgenden Samstagen,
immer ab 21 Uhr im Marientor.

Marientor Naumburg

Die Reihe wird vom Naumburger Tageblatt als Medienpartner und von Patenunternehmen aus der Naumburger Wirtschaft unterstützt.

 

Mittsommernacht

Eine Sommernacht voller Musik und Leidenschaft

Unduzo

A-Capella

Andy Houscheid & Band

Belgische Pop- und Jazzmusik

Goitsche

Irische Musik

Frauentrio SUTARI

"Küchenfolk" aus Polen

Takuya Taniguchi & Walter Lang

Japanische Volksmusik trifft auf europäischen Jazz

Son del Nene

Kubanische Weltmusik

Federspiel

Brass Musik aus Österreich

Spanish Mode

Tango Argentino und lateinamerikanischer Folk